Vi ste ovdje: Startseite / Geschichte der KNG
HrvatskiEnglishDeutsch
18.12.2017 : 6:10 : +0100

Geschichte der KNG

Geschichte der Gesellschaft

Die Kroatische Numismatische Gesellschaft wurde 1928 gegründet und ist eine der ältesten numismatischen Gesellschaften in diesem Teil Europas. Mit Stolz möchten wir hervorheben, dass viele weltberühmte Numismatiker Mitglieder unserer Gesellschaft waren, einige von ihnen tragen heute noch mit ihrer intellektuellen Arbeit aktiv zum internationalen Ansehen unserer Gesellschaft bei.

Dank der Fachkompetenz unserer Mitglieder aus dem In- und Ausland hat die Kroatische Numismatische Gesellschaft bereits 1933 mit der Herausgabe der  eigenen Fachzeitschrift „NUMIZMATIKA“ (bis heute  sind 7 Nummern erschienen) begonnen. Seit 1939 wird regelmäßig auch die international angesehene fachwissenschaftliche Zeitschrift „NUMIZMATIČKE VIJESTI“ (bis heute wurden 56 Nummern gedruckt)  herausgegeben. Der hauptverantwortliche Redakteur dieser Zeitschrift ist Herr Edgar Fabry, der auch  hauptberuflich Sekretär unserer Gesellschaft ist.  Regelmäßig erscheint auch unsere fachpopuläre Zeitschrift „OBOL“ (bis heute sind es  54 Nummern), deren Redakteur Herr Boris Prister ist. Gelegentlich geben wir auch andere Publikationen, vor allem auf dem Gebiet der Medaillenkunde, aber auch Veröffentlichungen von internationalen numismatischen Kongressen, die in Kroatien stattfinden, heraus.

Unsere Institution  möchte besonderes Kontakt mit  Museologen (Museumskustoden), Forschern  und  Wissenschaftlern aufbauen, die ihre Arbeiten in unseren Zeitschriften veröffentlichen möchten,  und dies ist auch eine offene Einladung zur Mitarbeit.
Die Kroatische Numismatische Gesellschaft besitzt eine umfangreiche numismatische Bibliothek und wir sind am ständigen Austausch von Publikationen mit numismatischen Gesellschaften und Museen, mit welchen noch kein Austausch besteht, interessiert. Ebenso möchten wir den Austausch von Publikationen mit numismatischen Gesellschaften, Museen und Institutionen, der schon einmal bestanden hat, erneuern.
Wir haben Interesse an Veröffentlichungen mit archäologischen und geschichtlichen Inhalten, da unsere Bibliothek auch von Archäologen und  Geschichtswissenschaftlern genutzt wird.

Die Kroatische Numismatische Gesellschaft ist eine nationale numismatische Dachinstitution und ist Mitglied der Internationalen Numismatischen Kommission (INC). Seit kurzem wirkt sie in neuen Räumen im Zentrum der Stadt: HRVATSKO NUMIZMATIČKO DRUŠTVO, 10000 ZAGREB, MARGARETSKA 3, Tel/Fax: 00 3851 492 0520.
Professionalität, Fachkenntnisse und wissenschaftliche Befähigung unserer Mitarbeiter ermöglichen Hilfestellung durch Beratung und Gutachten, sowie bei der  Organisation von Fachvorträgen, internationalen numismatischen Kongressen, Ausstellungen usw.
Wir sind überzeugt, dass auch Ihre Institution Interesse an der Zusammenarbeit mit unserer Gesellschaft findet, und wir hoffen auf baldige Kontaktaufnahme.